5 Rezepte für selbstgemachte Proteinriegel

Proteinriegel sind die ultimativen Snacks für Sportler und Kraftsportler. Wussten Sie, dass Sie Ihre Proteinriegel ganz einfach selbst herstellen können? In diesem Artikel habe ich Ihnen 5 einfache, leckere Rezepte zusammengestellt, die für jeden Geschmack geeignet sind.

Rezept für einen Proteinriegel mit Whey

Das erste Rezept ist ein selbstgemachter Proteinriegel, der mit Whey hergestellt wird. Dieser Snack ist eine garantierte Quelle für Energie, Eiweiß und gute Fette, schmeckt aber auch gut und ist reich an Mineralien.

Hier sind die benötigten Zutaten:

  • 200 g Haferflocken ;
  • 2 kleine Bananen ;
  • 100 ml fettarme Milch ;
  • 1 Esslöffel Honig ;
  • 2 Esslöffel Erdnussbutter ;
  • 1 Teelöffel Zimt ;
  • 1 Portion Whey mit Schokoladengeschmack ;
  • 3 Eiweiß.

Heizen Sie den Backofen vorher auf 180 °C auf. In der Zwischenzeit mischen Sie den Zimt, das Whey, die Haferflocken und die Erdnussbutter. Geben Sie dann das Eiweiß, die pürierten Bananen, den Honig und die Milch hinzu.

Barre protéinée
Whey ist eine beliebte Zutat für Proteinriegel.

Legen Sie eine Kuchenform mit Backpapier aus und gießen Sie die Masse hinein. Backen Sie das Ganze etwa 15 Minuten lang im Ofen und lassen Sie es dann abkühlen, bevor Sie es in Riegel schneiden.

Bestseller Nr. 1
KoRo - Veganer Proteinriegel Schokolade Brownie 15 x 55 g - Schokoladiger Genuss mit hohem Eiweißgehalt nach Deinem Training - Hoher Ballaststoffgehalt
  • Riche en protéines végétales (24 g / 100 g)
  • Teneur élevée en fibres (13 g / 100 g )
  • Faible teneur en sucres (0.7 g / 100 g)
  • Saveur gourmande de brownie au chocolat
  • Barre protéinée vegan
PromoBestseller Nr. 2
Premier Protein High Protein Bar Double Chocolate Cookie 16x40g - Haute teneur en protéines + Sans huile de palme
  • Haute teneur en protéines : 50 % de protéines
  • Seulement 0,7 g de sucre par barre
  • À teneur réduite en glucides : 30% de glucides en moins que les barres de chocolat traditionnelles
  • Saveurs délicieuses avec une consistance agréablement légère et croustillante
Bestseller Nr. 3
Barebells Barres protéinées - Délicieuses barres protéinées douces au chocolat - Faible en sucre - 16 g de protéines - Sans huile de palme - Soft Bar Coco Choco - 12 x 55 g
  • Délicieuse barre haute protéine qui vous aide à développer vos muscles sans renoncer à un excellent goût.
  • Haute teneur en protéines avec 20 grammes de protéines par barre.
  • BASSE EN SUCRE avec moins de 2 grammes de sucre par barre.
  • ENSEMBLE DE CHOCOLAT DÉLICIEUX et disponible dans de nombreuses variétés irrésistibles.
  • Plaisir sans réel : les excellentes valeurs nutritionnelles soutiennent votre style de vie de fitness

Rezept für einen Proteinriegel ohne Whey.

Dieses zweite Rezept enthält kein Whey. So können Sie einen selbstgemachten Proteinriegel konsumieren, ohne diese Zutat einarbeiten zu müssen. Hierfür benötigen Sie :

  • 180 g Haferflocken
  • 1 reife Banane
  • 60 g dunkle Schokoladenchips
  • 60 g gehackte Haselnüsse
  • 30 g Ahornsirup

Heizen Sie zunächst den Backofen auf 180 °C vor. Vermischen Sie die zerdrückte Banane mit dem Ahornsirup in einem Topf. Kochen Sie das Ganze bei niedriger Hitze, bis es eine kompottartige Textur hat. Vermischen Sie in einer Schüssel Haferflocken, Haselnüsse und Schokoladenstückchen sowie das Kompott.

Legen Sie eine Kuchenform mit Backpapier aus und gießen Sie die Mischung hinein. Achten Sie darauf, dass die Mischung gut festgedrückt wird, und backen Sie sie etwa 20 Minuten lang im Ofen. Abkühlen lassen und dann die Riegel aufschneiden.

Rezept für einen Proteinriegel, der nicht gebacken werden muss.

Das nächste Rezept ist sehr einfach und schnell zuzubereiten, da Sie die Mischung nicht in den Ofen schieben müssen. Das tut seinem Geschmack und seiner Wirksamkeit, Ihnen Proteine zu liefern, keinen Abbruch. Hier sind die Zutaten, die Sie benötigen:

  • 120 g Erdnussbutter
  • 30 g Kokosmehl
  • 80 ml Wasser
  • 20 g Honig oder Agavensirup
  • 3 Portionen Whey mit Vanille- oder Schokoladengeschmack (für ca. 120 g).
  • 40 g dunkle Schokolade

Geben Sie die Zutaten außer dem Wasser in einen Mixer und pürieren Sie sie. Gießen Sie die Mischung in eine Schüssel. Fügen Sie nach und nach das Wasser hinzu, während Sie ständig rühren. Wenn die Masse eine breiige Konsistenz hat, gießen Sie sie auf ein Backpapier. Legen Sie sie zum Aushärten in den Kühlschrank. Anschließend in Riegel schneiden.

Rezept für einen veganen, ungebackenen Proteinriegel

Das vorletzte Rezept ist ein hausgemachter veganer Proteinriegel, der für alle geeignet ist, die diese Lebensweise praktizieren. Um Ihre Riegel herzustellen, benötigen Sie :

  • 90 g Haferflocken
  • 150 ml Agavensirup
  • 50 g dunkle Schokolade
  • 60 g ungesalzene geröstete Erdnüsse
  • 50 g Mandelblättchen
  • 1 Vanilleschote
  • 50 g Kokosnussraspeln
  • 30 g Sesamsamen
  • 70 g Cranberries

Mixen Sie die Haferflocken, die Kokosraspeln und die Sesamsamen. Geben Sie die Mischung in eine Schüssel, fügen Sie den Agavensirup, die Erdnüsse, die Cranberries und die Vanilleschote hinzu und verrühren Sie alles fröhlich miteinander.

Barre protéinée
Ein Proteinriegel kann ohne Kochen zubereitet werden.

Geben Sie die Mischung in eine mit Backpapier ausgelegte Form und drücken Sie sie flach, damit sie sich gut verteilen lässt. Legen Sie das Ganze für 30 Minuten in den Gefrierschrank, um es zu härten. Schmelzen Sie schließlich die Schokolade und gießen Sie sie darüber, bevor Sie sie erneut für einige Minuten in den Gefrierschrank stellen. Schneiden Sie den Riegel auf, sobald die Schokolade fest geworden ist.

Rezept für einen glutenfreien Proteinriegel

Das letzte Rezept ist ein selbstgemachter glutenfreier Proteinriegel. Sie benötigen dazu :

  • 140 g Datteln
  • 100 g glutenfreie Getreideflocken (Kastanie, Buchweizen, Kichererbsen, Quinoa usw.)
  • 140 g Haselnüsse (Walnüsse oder Mandeln)
  • 120 g Trockenfrüchte (Feigen, Weintrauben, Aprikosen, Pflaumen usw.)
  • 2 Esslöffel Honig
  • 45 g Leinsamen
  • Eine Prise Salz und Zimt

Bereiten Sie die Datteln vor, indem Sie sie entsteinen und dann 1 Minute lang in heißem Wasser rehydrieren. Mixen Sie sie mit den Haselnüssen und den Leinsamen und geben Sie sie in eine Schüssel. Schneiden Sie die Trockenfrüchte in kleine Stücke in die Schüssel und gießen Sie den Honig, das Salz und den Zimt darüber. Legen Sie eine Backform mit Backpapier aus und gießen Sie die Mischung hinein. Achten Sie darauf, dass Sie die Masse gut festdrücken, damit sie sich gleichmäßig verteilt. Für 25 Minuten in den Ofen schieben, abkühlen lassen und anschneiden.

Bestseller Nr. 1
KoRo - Veganer Proteinriegel Schokolade Brownie 15 x 55 g - Schokoladiger Genuss mit hohem Eiweißgehalt nach Deinem Training - Hoher Ballaststoffgehalt
  • Riche en protéines végétales (24 g / 100 g)
  • Teneur élevée en fibres (13 g / 100 g )
  • Faible teneur en sucres (0.7 g / 100 g)
  • Saveur gourmande de brownie au chocolat
  • Barre protéinée vegan
PromoBestseller Nr. 2
Premier Protein High Protein Bar Double Chocolate Cookie 16x40g - Haute teneur en protéines + Sans huile de palme
  • Haute teneur en protéines : 50 % de protéines
  • Seulement 0,7 g de sucre par barre
  • À teneur réduite en glucides : 30% de glucides en moins que les barres de chocolat traditionnelles
  • Saveurs délicieuses avec une consistance agréablement légère et croustillante
Bestseller Nr. 3
Barebells Barres protéinées - Délicieuses barres protéinées douces au chocolat - Faible en sucre - 16 g de protéines - Sans huile de palme - Soft Bar Coco Choco - 12 x 55 g
  • Délicieuse barre haute protéine qui vous aide à développer vos muscles sans renoncer à un excellent goût.
  • Haute teneur en protéines avec 20 grammes de protéines par barre.
  • BASSE EN SUCRE avec moins de 2 grammes de sucre par barre.
  • ENSEMBLE DE CHOCOLAT DÉLICIEUX et disponible dans de nombreuses variétés irrésistibles.
  • Plaisir sans réel : les excellentes valeurs nutritionnelles soutiennent votre style de vie de fitness